Lucca

Lucca ist eine historische Stadt, die nur 30 Minuten vom Mondial Resort & Spa entfernt liegt, in unmittelbarer Nähe zu Pisa und aufgrund ihrer vielen historischen Kirchen als die Stadt der hundert Kirchen bekannt ist. Lucca ist in ganz Italien bekannt für seine fantastischen mittelalterlichen Stadtmauern, die noch immer den größten Teil der historischen Altstadt umgeben.

Ursprünglich wurde diese Stadt von den Etruskern gegründet und war dann um 180 v. Chr. eine römische Kolonie. Während der Römerzeit diente Lucca als wichtiger Treffpunkt für Julius Caesar und Crassus. In späteren Jahren war die Stadt fast 500 Jahre lang eine unabhängige Republik als Teil des feudalen Italiens. Im 19. Jahrhundert wurde Lucca von Napoleon erobert und wurde 1860 schließlich Teil des vereinten Italiens.
Heute ist Lucca ein beliebtes Touristenziel und hat enge Verbindungen zu Pisa.

Für diejenigen, die historische Architektur und mittelalterliche Bauwerke lieben, ist Lucca eine wahre Oase – mit Gebäuden wie der Kathedrale von Lucca und San Michele in Foro. Außerdem zeigen die ausgedehnten Stadtmauern, wie viele mittelalterliche Siedlungen verteidigt worden wären.
Abgesehen von der Architektur hat Lucca auch einige fantastische Museen, wunderschöne öffentliche Plätze und eine feine Auswahl an Restaurants und Bars zu bieten.

Was zu sehen:
Kathedrale San Martino, Römisches Amphitheater, Spaziergang auf den Mauern aus dem 16. Jahrhundert, Kirche San Michele in Foro, Guinigi-Turm, Botanischer Garten, Torre delle Ore

Während des Sommers ist das Lucca Summer Festival ein musikalischer Termin, der einige der beliebtesten und renommiertesten Musiker, Sänger und Bands aus der ganzen Welt begrüßt.

Wie man erreicht:
Einfach mit dem Auto, mit dem Zug oder unserem Concierge nach einem privaten Transfer mit Tour zu erreichen.