Marina di Pietrasanta

& Pietrasanta

Marina di Pietrasanta ist ein Ferienort mit einigen der besten Strände der Gegend. Ein breiter Sandstrand, der sich über ca. 5 km erstreckt.
Die Länge der Küste ermöglicht herrliche Spaziergänge am Meer. Die Wassertiefe nimmt nach und nach zu, so dass es für alle geeignet ist, Jung und Alt, erfahrene und unerfahrene Schwimmer. Es gibt Strandclubs, die mit allem Komfort ausgestattet sind: Duschen, Kabinen, Restaurants, Schwimmbad, Wassersport. Die Preisklassen sind sehr vielfältig und wechseln sich zwischen luxuriösen Betrieben und anderen, die noch familiengeführt sind, ab.
Wenn Sie mit Ihrer Familie und insbesondere mit Kindern reisen, stehen in den meisten Betrieben spezielle Schatten- und Spielbereiche zur Verfügung.

Pietrasanta ist eine mittelalterliche Stadt, die für ihre künstlerische Tradition bekannt ist. Es ist nur 3,5 km vom Strand Marina di Pietrasanta, 35 km von Pisa und Lucca und nur 5 km vom modischen Forte dei Marmi entfernt.
Es ist voll von Kunstgalerien und marmorverzierten Gebäuden. Es wird das kleine Athen Italiens genannt, dank der vielen internationalen Künstler, die Pietrasanta als ihre Heimat gewählt haben, wie Botero und Mitoraj.


Was zu sehen:

Elegantes historisches Zentrum, in dem die Besucher Kunstgalerien, modische Boutiquen und renommierte Weinhandlungen, Marmorlabore und Bronzegießereien, das Museo dei Bozzetti - ein interessantes Museum für Marmorskulpturen, das Geburtshaus von Giosué Carducci, das Versilianische Archäologische Museum "Bruno Antonucci ." finden ”, Das Astronomische Observatorium“ Spartaco Palla ”, das virtuelle Museum der Skulptur und Architektur.

Der Versiliana Park ist eine weitläufige grüne Lunge von 800.000 Metern, wo im Sommer mit dem La Versiliana Festival mit Veranstaltungen und Shows gedeiht. Es gibt zahlreiche kulturelle und künstlerische Aktivitäten, die national und international durchgeführt werden.